Bautechnik

Der Fachbereich BAU

Die Bauwirtschaft braucht bestens motivierte Fachkräfte.

An der Polytechnischen Schule werden  Grundlagen in Theorie und Praxis vermittelt.

Die Erfahrungen, die die Schüler mit der Natur und Technik in der Pflichtschule gemacht haben, sollen nun im Realbezug in den technischen Fachbereichen angewendet und weiterentwickelt werden.

Ebenso werden allen Schülern und Schülerinnen die vielfältigen Berufe der Baubranche näher gebracht.

Ein besonderes Augenmerk liegt auf den Berufen Maurer, Zimmerer, Maler, Fliesenleger und Hafner, Straßenerhaltungsfachmann und Gartengestaltungsfachmann.

Schüler erlernen den fachgerechten Umgang mit einfachen Werkzeugen, sie lernen verschiedene Baumaterialien und Werkstoffe kennen, sie üben sich im Lesen von Plänen und führen Vermessungsarbeiten und einfache Arbeiten in den verschiedenen Bereichen der Bauwirtschaft durch. Projektarbeiten und Unterweisungen durch Fachkräfte aus der Wirtschaft runden die Tätigkeit im Fachbereich Bau ab.

Der Unterricht im Fachbereich Bau umfasst die Gegenstände

Fachkunde (Werkzeuge und Werkstoffe)

Technisches Seminar (physikalische und chemische Grundlagen)

Werkstätte

Technisches Zeichnen

Buchführung

Ziel des Unterrichts sind das Erlangen verschiedener Grundfertigkeiten, Vorbereitung auf den Lehrberuf und die Berufsschule sowie Orientierung und Hinführung zum Wunschberuf.

 

Sprüche am Bau

Stein und Mörtel bauen ein Haus, Geist und Liebe schmücken es aus.

Zwei Personen stecken in einem Maler, der Poet und der Handwerker.
Emile Zola (1840-1902)