Auszeichnung

Polytechnische Schule Griesbach erhält wieder das Gütesiegel des BMBWF

 

Vom Bundesministerium für Bildung, Wisschenschaft und Forschung wurde die PTS Griesbach zum wiederholten Male für ihre erfolgreiche Arbeit mit dem Gütesiegel und Förderpreis für Polytech­nische Schulen ausge­zeichnet. Das Ministerium würdigte damit die engagierte pädagogische Ar­beit der Schule bzw. des Leh­rerteams nach 2013 und 2015 nun im Jahr 2019 in der Kategorie “Schulpartnerschaft und Außenbeziehungen”.

Gerade dieser Schultyp beweist immer wieder, dass er abseits von Bildungsdiskussionen die Wichtigkeit der Aufgabe, die er zu erfüllen hat, nicht aus den Augen verliert, einen konsequenten Weg in Kooperation mit Eltern und Wirtschaft geht und sich letztendlich auf das einzig Wichtige konzentriert: Die Jugendlichen von heute sind die Gestalter von morgen.

Die offizielle Überreichung dieses Preises, den nur vier Polytechnische Schulen Österreichs erhielten, erfolgte am 3. Oktober im Rahmen eines Festaktes im BMBWF in Wien.
MinR Johannes Baumühlner und Mag. Christina Zauner gratulieren dem Direktor der PTS Griesbach Martin Ambros und den Projektleiter Gerhard Hinterholzer zum PTS-Gütesiegel.